Corel schluckt Winzip

Allgemein

Der kanadische Grafikspezialist hat den bekannten Packprogrammhersteller übernommen.

Sowohl Corel als auch Winzip befinden sich im Besitz der Investmentfirma Vector Capital und werden künftig gemeinsam am Markt bestehen müssen. Rund 4,3 Millionen Aktien überlässt Corel dem Mutterunternehmen für den Hersteller des Packprogramms laut kanadischen Medienberichten. Weitere Details zur Übernahme sind bislang nicht bekannt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen