Media-Adapter: Conceptronic Cmed2play Grab´n´Go
Multimedia-Box

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Der Media-Adapter von Conceptronic zeichnet sich durch seine unkomplizierte Bedienung und Unterstützung zahlreicher Multimedia-Formate aus. Doch überzeugt auch die Performance?

Testbericht

Media-Adapter: Conceptronic Cmed2play Grab´n´Go

Der Produktname der Media-Box Conceptronic Cmed2play Grabn Go ist Programm: Foto-, Audio- und Videodateien lassen sich vom PC auf die 40 GByte große Festplatte des schlanken Testkandidaten überspielen und anschließend auf dem Fernseher wiedergeben. Einzige Voraussetzung: Das TV-Gerät muss über einen Scart-Anschluss verfügen.

Der Conceptronic ist wenig wählerisch bei den Multimedia-Formaten: Abgespielt werden in DivX und Xvid encodierte Videos sowie MPEG-1-, MPEG-2, VCD- und DVD-Files. Gibt es mehrere Tonspuren zu einer Videodatei, sucht man per Knopfdruck die passende aus. H.264-Filme erkennt das Gerät nicht. Dafür kommt es mit verbreiteten Bild- und Audioformaten wie JPEG, MP3 und WMA zurecht. Alle Filetypen ordnet das Gerät einer der Kategorien Audio, Video oder Foto zu.

Nach Anschließen und Einschalten erscheint auf dem Fernseher ein übersichtliches Auswahlmenü, über das man per Fernbedienung die gewünschte Datei aussucht. Dabei helfen die Vorschaufunktion und ein optisch an den Windows-Explorer angelehnter Dateibrowser. Einziges Manko: Audiodateien lassen sich nicht zu Playlisten hinzufügen.

Der auf 150 Euro veranschlagte Conceptronic-Media-Adapter empfiehlt sich durch unkomplizierte Bedienung und Unterstützung zahlreicher Multimedia-Formate.


Testergebnis

Media-Adapter: Conceptronic Cmed2play Grab´n´Go

Hersteller: Conceptronic
Produktname: Cmed2play Grab´n´Go

Internet: Conceptronic Homepage
Preis: 150 Euro (Stand 05/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Kapazität Festplatte: 40 Gbyte
Videoformate : MPEG 1/2/4, VOB
Audioformate: MP3, WAV. WMA
Bildformate: JPEG
Anschlüsse: USB 2.0, A/V-out

Messwerte
Transferrate USB 2.0: 19,8 MByte/s
Zugriffszeit: 20,3 ms
Lautstärke: 23,5 dB(A)

Fazit
Als portable Multimedia-Box macht der Conceptronic eine gute Figur nicht wählerisch bei den Audio- und Videoformaten und leicht bedienbar.

Gesamtwertung: gut
Leistung (40%): sehr gut
Ergonomie (30%) : gut
Ausstattung (20%) : gut
Service (10%): gut