InterDigital kassiert rund eine Viertelmilliarde von Nokia

MobileMobilfunk

Der finnische Handyhersteller ist eine seiner langwierigen Rechtsstreitigkeiten los — und 253 Millionen Dollar Cash (rund 210 Millionen Euro).

Mit der gewaltigen Einmalzahlung von einer Viertelmilliarde Dollar seien alle Patentforderungen, die InterDigital Communications gegenüber Nokia geltend gemacht hatte, befriedigt.

Nokia hatte offenbar jahrelang Technologien des IT-Konzerns in seinen TDMA-Produkten eingesetzt. Nokia will die Mega-Zahlung bis Ende der Woche überweisen, was die InterDigital-Aktionäre sehr freute: 18,53 Prozent schoß die Aktie im US-Abendhandel nach oben. [rm/fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen