Phishing per Telefon

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Statt Bankkunden via Mail auf eine nachgebaute Website zu locken, wird nun versucht, sie zum Anruf einer kostenlosen Telefonnummer zu bewegen.

SurfControl zufolge weichen Phisher mittlerweile auch auf das Telefon aus, um ihren Opfern vertrauliche Bankdaten zu entlocken. Per Mail werden Anwender zum Anruf einer kostenlosen Nummer animiert, vorgeblich von ihrer Hausbank. Mit einem Gewinnspiel und 20 Dollar Belohnung für die Teilnahme erhöht man den Anreiz. Wer darauf hereinfällt und anruft, wird von einer Sprachnachricht empfangen und um einige Daten gebeten – angeblich zur Kontoverifizierung. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen