Microsoft bringt neue Kombinationen von Maus und Tastatur

KomponentenWorkspace

Die Microsoft Hardware Group hat zwei Maus-Tastatur-Kombinationen vorgestellt: Eine für den Heimbedarf und eine für den Profi.

Microsofts neues Wireless Optical Desktop 700 ist kabellos und richtet sich an Heimanwender, während das Wired Desktop 500 vor allem für Business-Kunden geeignet sein soll, die kabelgebundene Geräte mit Funktionstasten benötigen.

Das Wireless Optical Desktop ist sehr flach und kommt im schwarzen Layout mit silbernen Applikationstasten. Ergänzt wird das Set durch eine optische 3-Tasten-Maus, die für Rechts- und Linkshänder geeignet sein soll.

Für die Installation des Wireless Optical Desktop 700 benötigt der Anwender laut Microsoft keine Software. Die Maus-Tastatur-Kombination überträgt die Daten mit der 27 MHz-Funktechnologie und soll eine Batterielebensdauer von vier Monaten und mehr erreichen.

Das Wired Keyboard 500 bietet Hotkeys für Windows-, Office- und Internet-Anwendungen, die sich so mit einem Fingerdruck bequem steuern lassen. Das Gehäuse ist spritzwassergeschützt und kommt in den Farben schwarz und weiß.

Das Wireless Optical Desktop 700 ist ab 25. Mai 2006 für 30 Euro im Handel erhältlich, das Wired Desktop 500 ist ab 27. April für 20 Euro verfügbar. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen