Einsatz mobiler Technologien in Unternehmen sorgt für Unsicherheit

IT-ManagementIT-ProjekteMobileNetzwerk-ManagementNetzwerkeNotebookSmartphoneWorkspaceZubehör

Über 60 Prozent aller befragten Firmen setzen mobile Endgeräte wie Smartphones, PDAs und Notebooks nur begrenzt ein, da sie keine zusätzlichen Sicherheitsrisiken eingehen wollen.

Kategorie: Telekommunikation und Netzwerke
Studientitel: Symantec ensuring mobile security

Die Studie geht der Frage nach, ob Unternehmen die Sicherheitsrisiken kennen, die durch mobile Datenübertragung entstehen können. Zudem gibt sie darüber Aufschluss, wie Firmen auf die neuen Anforderungen reagieren und ob sie entstehende Sicherheitslücken schließen.

Anbieter:
Symantec und

Wirtschaftsforschungsinstitut Economist Intelligence Unit,

Studien in Sprache: Englisch
Regionen: Westeuropa und Nordamerika (jeweils 28 Prozent), Raum Asien/Pazifik (26 Prozent)

Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien:
http://www.symantec.com/content/en/us/about/media/mobile-security_Full-Report.pdf

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen