Servermarkt: AMD gewinnt Anteile

CloudKomponentenServerWorkspace

Eigentlich hat der Intel-Konkurrent im Servermarkt nie so richtig reüssieren können, doch nun wachsen die Marktanteile erstaunlich deutlich.

In der Vergangenheit waren 16,4 Prozent des weltweiten Servermarktes die übliche und kaum aufregende Marke für AMD. Doch in den Bereich Serverchips ist Bewegung gekommen: Im ersten Quartal 2006 lag der AMD-Anteil für x86-Serverchips bei 22,1 Prozent. Analysten rechnen damit, dass AMD weitere Marktanteile gewinnen kann, bis Intel zum Jahresende neue x86-Serverchips auf den Markt bringt. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen