Briefe und Grafik aus dem Browser

CloudNetzwerkeServer

MP3.com- und Lindows-Gründer Michael Robertson steckt hinter neuen kostenlosen Web-Applikationen für Textverarbeitung und Vektorgrafik.

Auf AjaxLaunch stehen ab sofort die Online-Textverarbeitung Ajax Write (www.ajaxwrite.com) und das Vektorgrafikprogramm Ajax Sketch (www.ajaxsketch.com) online. Dabei handelt es sich um im Browser laufende Web-Applikationen, eine Programm-Installation ist nicht notwendig.

Die Anwendungen sind äußerst umfangreich. Sie sehen ihren Offline-Konkurrenten Microsoft Word und Corel Draw sehr ähnlich, arbeiten jedoch plattformunabhängig. Ajax Write etwa ist kompatibel zum DOC-Format, schreibt und lädt aber auch Text-, Open-Office- und RTF-Dokumente. Das Sichern als PDF ist ebenfalls möglich. Ajax Sketch hingegen beschränkt sich auf das SVG-Format. Einzige Voraussetzung ist Firefox als Browser, da Ajax auf XUL (XML User Interface Language) aufsetzt.

Hinter Ajax steht Michael Robertson, Gründer des Downloadportals mp3.com und Ex-Chef von Linspire. Als aktuellste Web-Anwendung preist er die Video-Bearbeitung Eyespot (www.eyespot.com) an, die sich aber noch im Versuchsstadium befindet. Und Robertson hat noch mehr vor: Künftig will er jeden Mittwoch ein neues Programm vorstellen, das per Browser gestartet werden kann. (rpe/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen