Google übertrifft alle, sogar sich selbst

E-CommerceMarketingNetzwerke

Der führende Suchmaschinenbetreiber wollte es wohl allen kritischen Börsenbeobachtern zeigen, die in jüngster Zeit ihre mahnenden Stimmen erhoben hatten, und legte überraschend für das erste Quartal 2006 erneut Rekordzahlen vor.

In nur drei Monaten den Gewinn um 60 Prozent zu steigern, das gelingt wohl nur Startup-Unternehmen – und Google. Die seriös Nasdaq-gelistete Aktiengesellschaft hat allen Wallstreet-Unkenrufen zum Trotz ein Rekordquartal hingelegt. Der Überschuss des Konzerns stieg im vergangenen Quartal von 369 auf 592 Millionen Dollar, das ist umgerechnet fast eine halbe Milliarde Euro. Der Umsatz legte zeitgleich um 79 Prozent auf 2,25 Milliarden Dollar (1,875 Milliarden Euro) zu.

“Unsere klare Marktführerschaft und die Stärke des Geschäftsmodells erlauben es, weiter zu investieren und unsere Vormachstellung zu behalten”, gibt sich Google-Chef Eric Schmidt selbstbewusst und ließ den Mitarbeiterstab um weitere 1100 Personen auf nunmehr 6800 aufstocken.

Nach Bekanntgabe der guten Geschäftszahlen legte die Aktie nachbörslich um über sieben Prozent zu. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen