Drogeriekette dm steigt ins Online-Musikgeschäft ein

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Via Internet lassen sich CDs mit verschiedenen Songs zusammenstellen, als Download werden die Stücke aber nicht angeboten.

Seit heute bietet dm unter www.dm-musicshop.de einen eigenen Musikdienst an – wenn auch ohne Download-Möglichkeit. Die Drogeriekette preist das als Vorteil an, schließlich könnten sich so auch Anwender ohne Brenner bequem Audio-CDs zusammenstellen.

Online lässt sich im Shop aus über 200 000 Titeln eine Wunsch-CD erstellen, die wahlweise an der Fototheke der Drogerie abgeholt werden kann oder per Post zugeschickt wird. Auch ein individuelles Cover kann gestaltet werden, entweder durch eine Mustercover-Vorlage oder den Upload eines eigenen Digitalbildes.

Wer bereits den Fotoservice dm-DIGI-Foto nutzt, kann diese Zugangsdaten auch für den Musicshop verwenden. Ein Song kostet mit 1,25 beziehungsweise 1,45 Euro allerdings mehr als etwa bei Apples iTunes. Dazu kommt zudem noch ein Grundpreis von 2,99 Euro für die Herstellung von CD und Cover. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen