Glossar Videobearbeitung
DVD-Video – DVI – Encoding – Equalizer

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Als Encoding bezeichnet man die Umwandlung einer Audio- oder Videodatei in ein anderes Format, was meist mit Kompression einhergeht.

Glossar ___

DVD-VIDEO
DVD-Format zur Wiedergabe von digitalen Videos, basierend auf einem MPEG-Videostream und Dolby Digital Sound. Im Gegensatz zur DVD-ROM besitzt DVD-Video (DVD-V) einen Kopierschutz namens CSS (Content Scrambling System).

DVI
steht für Digital Visual Interface. Diese digitale Schnittstelle wurde von der Digital Display Working Group (DDWG) als Ablösung der analogen VGA-Schnittstelle für Monitore entwickelt.

ENCODING
Als Encoding bezeichnet man die Umwandlung einer Audio- oder Videodatei in ein anderes Format, was meist mit Kompression einhergeht. Ein Lied beispielsweise lässt sich mittels eines Encoders vom WAV-Format in MP3 umwandeln.

EQUALIZER
Ein elektronisches Gerät oder Software Plug-in zur Bearbeitung von Tonfrequenzen. Mit einem Equalizer können einzelne Frequenzen oder Frequenzbereiche angehoben oder abgeschwächt werden. Ein Equalizer wird dazu verwendet, die Höhen, Mitten und Tiefen von Musik zu verändern, um so den Klang zu verbessern bzw. dem eigenen Empfinden anzupassen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen