Mehr Ärger mit Microsoft Patches

SicherheitSoftware

Nicht nur microsoft-eigene, sondern auch Programme von Drittherstellern reagieren allergisch auf die letzten Patches.

Seit dem letzten grossen Microsoft-Patch-Tag stottert nicht nur der hauseigene Windows Media Player, auch andere Programme leiden unter der Veränderung von ActiveX.

Das Problem betrifft Microsoft Office, den Google Toolbar für den Internet Explorer, Hewlett-Packard Share-to-Web Software sowie Sunbelt Kerio Personal Firewall und Siebel 7 High Interactivity Clients.

Die Schwierigkeiten reichen von träger Reaktion bis zu Einfrieren des Rechners. Eine Abhilfe steht noch aus. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen