Spieleindustrie bezieht Position zu Apple Bootcamp

BetriebssystemMacWorkspaceZubehör

Spieleentwickler Blizzard will weiterhin native Versionen für Windows und Mac herausbringen.

Blizzard, Entwickler des derzeit führenden Online-Multiplayerspiels World of Warcraft und zahlreicher prämierter Games in der Vergangenheit, bezieht Stellung zu Apples Boot Camp, das Windows ohne Emulation auf Apple Rechnern laufen lässt. Man versicherte den Spielern, WoW sei uneingeschränkt via Bootcamp nutzbar. Allerdings wolle man die bisherige Politik beibehalten, Spiele immer gleichzeitig für Windows und Mac OS X zu entwickeln und zusammen in einer einheitlichen Packung auszuliefern. Diese Position dürfte Signalwirkung für die Entertainment Software Branche haben. (fe/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen