Microsoft überarbeitet Patch

SicherheitSicherheitsmanagement

Ein Update für den Media Player verursachte unter anderem beim Spulen Probleme. Eine neue Version steht jetzt bereit.

Microsoft hat den im Februar veröffentlichten Patch für den Windows Media Player aktualisiert. Der Grund: Nach der Installation arbeitete die Suche in einigen Fällen nicht mehr korrekt und die Funktionen für Vor- und Rücklauf bereiteten ebenfalls Probleme. So sprang der Schieberegler beim Spulen zurück an den Anfang der Datei oder die Widergabe fror ein, obwohl laut Statusanzeige weiter abgespielt wurde.

Die neue Version des Patches behebt nun diese Probleme – und dichtet wie der Original-Patch eine kritische Schwachstelle bei der Verarbeitung von BMP-Dateien ab. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen