Kommerzieller Filmdownload startet in Deutschland

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Bisher nur in Deutschland und Österreich bietet Warner Kinofilme zum Download an. Das P2P-System bleibt allerdings auf PCs beschränkt.

Zahlreiche Kinofilme bietet Warner jetzt auch hierzulande per Download zum Kauf an. Allerdings bleibt die Nutzung wegen des DRM auf PCs beschränkt, gebrannte DVDs können nicht auf wohnzimmertauglichen DVD-Playern abgespielt werden. Die Verbreitung erfolgt über eine Art P2P-Netz, die Preise bewegen sich zwischen 13 und 15 Euro pro Film, Sonderangebote gibt es bei in2movies auch für unter zehn Euro. (fe/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen