Kensington mit zwei FM-Transmittern für den iPod

Allgemein

Einer der kleinen Sender ist für den Einsatz zu Hause oder im Büro gedacht, der andere für das Auto: er lädt den Akku des iPods über den Zigarettenanzünder wieder auf.

Kensington bringt zwei neue FM Transmitter auf den Markt, die Musik oder Hörbücher vom iPod über kurze Distanz an ein beliebiges Radio, etwa in der Küche oder im Auto, übertragen. Die Geräte sind mit allen iPods kompatibel, die einen 30-Pin-Dockinganschluss besitzen, und ab Mai zu haben.

Der Digital FM Transmitter kostet 79,90 Euro und arbeitet im Frequenzbereich zwischen 88,1 und 107,9 MHz. Er besitzt drei programmierbare Sendeplätze und eine Sicherung vor Stromspitzen. Er ist für den Einsatz im Auto gedacht, denn Strom bezieht er über den Zigarettenanzünder. Gleichzeitig lädt er auch den Akku des iPods wieder auf.

Außerhalb des Autos kommt der Pico FM Transmitter (Kostenpunkt: 49,90 Euro) zum Zuge, den Kensington vom Design dem iPod Nano angepasst hat. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen