Most Wired Nation: Island überholt Südkorea

Netzwerke

Bislang galt Südkorea als Land mit der grössten Breitbanddurchdringung, jetzt drängt sich Island nach vorne.

Mit einer Breitband-Internet-Anbindung von 26,7 Prozent der Bevölkerung hat sich Island an die Spitze der “Most Wired Nations” gesetzt.

Bisher wurden diese DSL-Charts von Südkorea angeführt, mit einer Versorgung von 25,4 %. In absoluten Zahlen (jeweils bereitgestellt von der OECD) sieht das allerdings anders aus: in Südkorea gibt es über 12 Millionen Breitband-Anschlüsse, im bevölkerungsarmen Island gerade mal 78.000.

Deutschland liegt mit 13 % Breitband weit abgeschlagen, hinter Österreich, Luxemburg oder Belgien. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen