Matsushita nimmt Spieleentwickler unter Vertrag

WorkspaceZubehör

Dachfirma von Marken wie Panasonic oder Technics schliesst einen Deal mit Square Enix: Software für Consumerelektronik.

Die Spitzenmanager des japanischen Matsushita-Konzerns denken weiter: sie schlossen einen Vertrag mit der bekannten Spieleentwicklerfirma Square Enix.

Im März 2007 sollen erste Geräte der Consumerelektronik wie Fernseher, MP3- und DVD-Player oder Mobiltelefone mit Spielen ausgerüstet sein. Auch ganz ohne Spielkonsolen sollen Interaktivität , Grafik und Vernetzung der Square Enix Games die Panasonic Produkte bereichern. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen