Hyundai bringt neue Einsteiger-TFT-Schirme

KomponentenWorkspaceZubehör

Die 17- und 19-Zoll-Geräte des koreanischen Herstellers sind vor allem fürs Büro gedacht.

Die neuen Displays Hyundai ImageQuest N71S und N91S arbeiten mit Reaktionszeiten von 8 Millisekunden und liefen Auflösungen von 1280 x 1024 Bildpunkten.

Mit 280 Candela/qm Helligkeitswert, einem Kontrastverhältnis von 500:1 sowie Betrachtungswinkeln von 150 Grad horizontal und 130 Grad vertikal liegen die Bildschirme gut im Mittelfeld. Die Preisempfehlungen von 239 Euro für das 17-Zoll-Gerät und 299 Euro für den 19-Zöller liegen allerdings am untern Ende der üblichen Skala; Marktpreise im freien Handel dürften bald darunter liegen.

Da es sich vor allem um Angebote fürs Büro handelt, sind keine digitalen Anschlüsse vorhanden – der VGA-Zugang muss reichen. Allerdings kommen beide Geräte mit einem Lautsprecherpaar (2×2 Watt Leistung), damit die Kollegen auch hören können, dass hier gearbeitet wird.

Hyundai Imagequest gewährt drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Service. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen