Acer stellt PC-Unterhaltungssystem auf Viiv-Basis vor

KomponentenPCWorkspace

Acer zeigt mit der neuen Aspire E650-Serie ein PC-Unterhaltungssystem in futuristischem Design auf Basis von Intels Multimediatechnik.

Die Modelle der Serie Aspire E650 arbeiten laut Acer mit aktuellen Intel Pentium D Dual Core-CPUs, dem Intel 945G Express Chipsatz, Dual Channel DDR II-Arbeitsspeicher bis zu vier GB und S-ATA Festplatten mit bis zu 320 GB Speicherkapazität. Die Hauptplatine des Acer Aspire E650 unterstützt RAID.

Die Grafik kommt von der integrierten 3D-Grafikkarte Media Accelerator 950 mit maximal 228 MB Shared Memory; je nach Modell ist sie auch mitaPCI Express Grafikkarten von ATI oder Nvidia erhältlich. Der integrierte Intel High Definition Audio unterstützt der Aspire E650 zudem bis zu 7.1 Surround-Sound.

Dazu kommen sechs USB 2.0-Steckplätze, Gigabit-LAN und ein 9-in-1-Cardreader für alle gängigen Formate.

Das günstigste Modell der Reihe mit XP Media Center Edition 2005 und einigen Tools kostet rund 1000 Euro. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen