Red Hat kauft JBoss

Open SourceSoftware

Der Linux-Distributor Red Hat wird den für seinen Applikationsserver bekannten Middleware-Anbieter JBoss übernehmen.

Interessierte sich im Februar noch Oracle für JBoss, so wird das Software-Unternehmen nun von Red Hat aufgekauft. Der Kaufpreis beträgt zunächst 350 Millionen Dollar, dazu kommen noch einmal bis zu 70 Millionen Dollar beim Erreichen bestimmter Geschäftszahlen. 40 Prozent der Summe werden in bar, 60 Prozent in Aktien beglichen.

Durch die Übernahme, die voraussichtlich noch im Mai abgeschlossen werden soll, will sich Red Hat vor allem im Bereich der service-orientierten Architekturen (SOA) besser positionieren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen