Staatsanwalt verklagt Adware-Anbieter

SicherheitSicherheitsmanagement

Klickbetrug bei Yahoo? Ein US-Forscher beschuldigt Yahoo, von den Praktiken der Adware-Unternehmen zu profitieren. Diese wurden nun von einem Staatsanwalt verklagt.

Ein US-Staatsanwalt hat eine Klage gegen Unternehmen, die an heimlich platzierter Werbe-Software auf Computern verdienen, eingereicht. Der Adware-Marktführer 1800solutions steht jetzt unter staatlicher Beobachtung. Ein Wissenschaftler beschuldigt zudem Yahoo, von unlauteren Praktiken des Adware-Unternehmens zu profitieren.

Neben Kunden würden auch die Werbetreibenden ausgetrickst, sagt

Ben Edelman, Forscher an der Harvard University. Er ließ sich absichtlich Spyware auf seinen Rechner installieren und behauptet, dass die gemeldeten Klicks auf Yahoo-Anzeigen nachweislich nicht echt seien – sein Mauszeiger sei nicht einmal in die Nähe des gemeldeten Pop-ups gekommen. Das sei alles Klickbetrug – vielleicht sogar mit Wissen von Yahoo, erklärte Edelman gegenüber dem Informationsdienst Techweb. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen