Computer Sciences trägt das eigene Fell zu Markte

Allgemein

Der amerikanische IT-Dienstleister hat in der Vergangenheit mehrere Übernahmeversuche abgewehrt. Doch nun scheint die Luft raus zu sein, denn der Konzern signalisierte gestern seinen Verkaufswillen.

Einige US-Medien berichteten heute Nacht, dass der Vorstand von Computer Sciences Corporation seine Verkaufsoptionen abklopfe und auch schon die Berater von Goldman Sachs beauftragt habe, Kaufinteressenten zu suchen.

Jene müssen tief in die Taschen greifen, denn Insider berichten, dass CSC ein Angebot von wenigstens 8,83 Milliarden Euro erwarte. Als Vorleistung treibe das Unternehmen seine Umstrukturierung voran, wozu auch die Streichung von an die 5000 Jobs, etwa 6 Prozent der Belegschaft, gehöre. Das Gros davon in Europa. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen