AutoCAD 2007 kommt mit PDF-Export

WorkspaceZubehör

Der Marktführer unter den CAD-Programmen bringt neue Versionen seiner Software – auch der Light-Version. Beide können ihre Konstruktionszeichnungen nun auch als PDF speichern.

Die Versionen 2007 von AutoCAD und AutoCAD LT können Daten im neuen 3D-PDF-Format exportieren – und erlauben so den problemlosen Austausch von Konstruktionszeichnungen auch mit Software anderer Anbieter. Auch Animationen – mit der neuen Rendering Engine mental ray aus dem Animationsprogramm 3DSMax ausgestattet – lassen sich so exportieren.

Zahlreiche Erweiterungen in den Konstruktions- und Präsentationsfunktionen erleichtern die Arbeit mit komplexen Modellen – und werden nun direkt beim Modellieren angezeigt. Das Arbeiten in perspektivischer Ansicht erlaubt die Simulation von Lichteffekten und die Darstellung von Animationen während der Gestaltung.

Das Programm gibt es für Windows XP und 2000 zum üblich stolzen Autodesk-Preis von 5510 Euro; AutoCAD 2007 LT kann nicht ganz soviel, kostet aber nur 1392 Euro. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen