Aprilscherz? IBM interessiert sich für SAP

Allgemein

Nur Stunden vor dem 1. April machte auf dem Börsenparkett ein Gerücht die Runde, dass sich zwei der größten IT-Konzerne vereinen wollen.

US-Konzern IBM plant Börsengerüchten zufolge eine Übernahme des deutschen Softwareunternehmens SAP. Branchenexperten sehen allerdings nur eine niedrige Wahrscheinlichkeit, dass es zu solch einer Elefantenhochzeit kommt. Die beiden Konzern lehnten es schlicht ab, die Spekulationen auch nur zu kommentieren. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen