Werden die Mobilfunkprovider bald entmachtet?

MobileMobilfunk

Die Bundesnetzagentur gibt den Mobilfunkprovidern in Deutschland eine letzte Chance, die Vorgaben hinsichtlich Gebühren- und Abrechnungsstrukturen anzupassen.

Die Bundesnetzagentur hat bekanntlich entschieden, dass alle vier Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland eine beträchtliche Marktmacht auf sich vereinen. Deshalb will die staatliche Agentur den betroffenen Unternehmen Verpflichtungen auferlegen, die der beträchtlichen Marktmacht entgegenwirken. Diese werden in einer Regulierungsverfügung festgelegt.

“Die betroffenen Unternehmen haben noch eine letzte Chance, durch freiwillige Vereinbarungen unseren Vorstellungen zu entsprechen”, drängt Netzagentur-Präsident Matthias Kurth. Die Frist laufe aber am 5. April aus. Danach gibt es eine nationale Konsultation und damit später verbindliche Regeln für alle Marktteilnehmer. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen