Nokia korrigiert Umsatzerwartung nach oben

MobileMobilfunk

Absatz von Mobiltelefonen vor allem in Emerging Markets läuft weit besser als noch zu Jahresanfang erwartet.

Der Marktführer bei der Herstellung von Mobiltelefonen, Nokia, korrigerte gerade seine Absatzerwartungen für das laufende Kalenderjahr deutlich nach oben.

War man in Helsinki bisher von einem 10-prozentigen Wachstum der Branche ausgegangen, so sollen es jetzt schon 15 Prozent werden, die in 2006 mehr umgesetzt werden als im Vorjahr.

Vor allem die Entwicklungsmärkte in Afrika und Asien tragen zu dieser Zuversicht bei. Ganze 80 Prozent des Branchenwachstums sollen dort stattfinden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen