HDTV kommt nicht auf Touren

Workspace

Der geplante Durchbruch von HDTV in Europa zur Fußball-WM 2006 scheint durch eine verspätete Auslieferung von Set-Top-Boxen gefährdet.

Erst jetzt, knapp zwölf Wochen vor Beginn des Großereignisses, haben die Pay-TV-Anbieter mit der Auslieferung von Set-Top-Boxen begonnen, die “HD-ready” sind. Laut einer aktuellen Studie von Goldmedia und Screen Digest werde sich der Erfolg von HDTV dadurch stark verzögern.

“Ursprünglich sollte die Auslieferung im Weihnachtsgeschäft starten”, erinnert Andre Wiegand von Goldmedia. Und schon das hätte keinen Durchbruch von HDTV zur Fußball-WM garantiert, denn die Penetration in der Fläche dauere seine Zeit.

Viele europäische TV-Sender werden die Fußball-Spiele zwar schon in HD-Qualität ausstrahlen, doch die Zahl jener, die diese mit ihren Geräten tatsächlich darstellen können, dürfte gering sein, verlangt es doch neben der HD-Box auch ein HDTV-Gerät. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen