Chip-Hersteller mit Problemen

IT-ManagementIT-Projekte

Der Entwickler von speziellen integrierten Schaltkreisen musste überraschend seine Umsatzprognose für das laufende Quartal fast halbieren.

Chip-Entwickler SigmaTel muss einige Stornierungen, den jüngsten Rückgang bei den Flash-Preisen sowie auch noch Kompatibilitäts- und steuerliche Probleme verdauen. Daher werde der Umsatz in diesem Vierteljahr von ursprünglich geschätzten rund 55 Millionen Dollar (knapp 46 Mio. Euro) auf 30 bis 35 Millionen Dollar (25 bis 29 Mio. Euro) abstürzen. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen