Supercomputer mit 768 CPU-Kernen

KomponentenWorkspace

Ein Prozessor mit dem Namen Vega 2 soll dank 90nm-Technik 812 Millionen Transistoren enthalten, verteilt auf 48 Kerne.

Gefertigt wird der Riesenprozessor vom taiwanesischen Halbleiterhersteller TSMC, Auftraggeber ist das kalifornische Unternehmen Azul Systems. Es handelt sich um den weltweit ersten 64-Bit-Prozessor auf einem 48-Core-Chip.

Mit dem neuen Mega-Chip will Azul einen Supercomputer bauen: 768 Kerne sollen auf 768 GByte Speicher zugreifen und damit das Vorgängersystem auf Vega-1-Basis ab 2007 locker in den Schatten stellen. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen