Zweiter inoffizieller IE-Patch

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Nach eEye Digital Security bringt auch das Unternehmen Determina einen Patch für das IE-Leck.

Das Update von Determina ersetzt die betroffene DLL um den Internet Explorer abzudichten. Allerdings ist der Patch nur als Notfall- oder Interimslösung gedacht – selbst das Internet Storm Center sieht derzeit keine Notwendigkeit zu reagieren und empfiehlt das Warten auf den offiziellen Microsoft-Patch. Beim Software-Konzern sieht man das verständlicherweise ganz genauso. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen