Media-Center-PC: Fujitsu Siemens Scaleo E
Schicker Multimedia-PC

KomponentenPCWorkspace

Der Media-Center-PC Scaleo E macht mit seinem schicken Design und seiner geringen Lautstärke eine gute Figur im Wohnzimmer. Praktisch sind die netten Extras.

Testbericht

Media-Center-PC: Fujitsu Siemens Scaleo E

Optisch gleicht der Fujitsu Siemens Scaleo E eher einem Videorekorder oder einem DVD-Player als einem PC. Dieser Eindruck verstärkt sich noch beim Blick auf die Rückseite des Gehäuses. Denn hier findet man auch Schnittstellen wie Scart-Buchsen oder Cinch-Ausgänge für die 7.1-Audioausgabe. Ein nettes Extra ist die blaue LED-Zeile in der Front des 10 Zentimeter flachen Gehäuses. Sie gibt nicht nur Informationen beim Abspielen von CDs oder DVDs wieder, sondern zeigt sogar den Titel einer laufenden Fernsehsendung an. Das Testgerät ist mit einer DVB-T-Analog-Hybrid-Karte ausgerüstet, der Scaleo E ist aber auch mit DVB-S-Empfänger lieferbar.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Media-Center-PCs, die mit einer externen USB-Box arbeiten, ist beim Scaleo E der Infrarot-Empfänger für die Fernbedienung im Gehäuse integriert. Für die Grafikdarstellung sorgt die im Chipsatz integrierte Grafikeinheit. Deren Leistung reicht für ältere und grafisch weniger anspruchsvolle Spiele aus. Die Lautstärke des Multimedia-Rechners bleibt durch die passiv gekühlte Pentium-4-CPU mit 30 dB(A) bei normalem Betrieb im wohnzimmertauglichen Rahmen. Den hält auch der Preis von 1000 Euro ein, so dass der Fujitsu-Siemens Scaleo E seine Aufgabe als Media-Center rundum gut erfüllt.


Testergebnis

Media-Center-PC: Fujitsu Siemens Scaleo E

Hersteller: Fujitsu-Siemens
Produktname: Scaleo E

Internet: Fujitsu-Siemens Homepage
Preis: 1000 Euro (Stand 04/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Prozessor: Intel Pentium D 630
Mainboard/Chipsatz: Asus/Intel 915G
Speicher: 1024 MByte DDR-533
Festplatte: 240 GByte/Seagate

Messwerte
Content Creation Winstone 2004: 28,1 (38,4) Punkte
Transferrate Festplatte: 59,1 (53,2) MByte/s
Lautstärke: 30,0-33,6 dB(A) (29,1-29,9) dB(A)

Fazit
Mit durchdachtem Design, praktischen Extras und geringer Lautstärke macht der Scaleo E eine gute Figur im Wohnzimmer. Die Leistung des 1000-Euro-Rechners reicht für ein Media-Center absolut aus.

Gesamtwertung: gut
Ausstattung (30%): gut
Ergonomie (30%): gut
Leistung (30%): befriedigend
Service (10%): gut
Referenzwerte: Amisos HTPC A200