Kompatibilität DVD-Medien
Abspielprobleme DVD-Player

Data & StorageKomponentenOffice-AnwendungenSoftwareStorageWorkspace

Warum spielt mein DVD-Player kopierte DVD±R Medien nicht ab, mein Computer aber schon?


Kompatibilität ___

Warum spielt mein DVD-Player kopierte DVD±R Medien nicht ab, mein Computer aber schon?
Generell ist die Zusammenarbeit von Brenner und Rohling für die Brennqualität entscheidend. DVD-Player können bei der Wiedergabe jedoch sehr pingelig sein. Vor allem billige, so genannte No-Name-Medien, werden oft von DVD-Playern nicht erkannt. Die Benutzung teurerer Markenrohlinge ist oftmals bereits die Lösung. Eine andere Möglichkeit ist die Reduzierung der Brenngeschwindigkeit. Denn nicht alle Brenner erreichen bei maximalem Tempo eine ausreichende Qualität. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, brennen Sie nur mit 2- oder 4- fachem Tempo. Das kostet zwar mehr Zeit, aber Lesefehler werden dadurch deutlich reduziert. Dass die Kopie vom PC wiedergegeben wird, ist nicht weiter überraschend. PC-Laufwerke sind im Vergleich zu DVD-Playern meist nicht so kleinlich. Daher ist der Computer keine geeignete Plattform zur Überprüfung der Brennergebnisse. Genauso wenig sind es billige DVD-Player, wie sie etwa von KISS, Yamakawa und anderen zu haben sind. Denn diese sind nichts anderes als in DVD-Playergehäuse verkleidete PCs. Zu Testzwecken empfehlen sich Geräte von Markenherstellern wie Pioneer oder Sony.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen