Toshiba verschiebt HD-DVD-Auftritt

Workspace

Der japanische Konzern will abwarten, bis die großen Filmstudios auch entsprechende Filme im neuen HD-DVD-Format im Angebot haben.

Ursprünglich hatte Toshiba den Verkaufsstart vollmundig für März angekündigt (wir berichteten). Gestern Abend gab Toshiba kleinlaut zu, den Marktauftritt seiner HD-DVD-Player mindestens bis Mitte April zu verschieben.

Damit wartet Toshiba offensichtlich auf Warner Home Video, die ihre ersten HD-Filmtitel am 18. April auf den Markt bringen wollen (u.a. “The Million-Dollar-Baby” und “Das Phantom der Oper”). [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen