Windows Media Player
MPEG-2-Dateien wiedergeben

Office-AnwendungenSoftware

Was tun, wenn der Windows Media Player sich weigert, Filme auf DVD abzuspielen? Ursache ist der in Windows Media Player fehlende MPEG-2- Codec.


Codec ___

Was tun, wenn der Windows Media Player sich weigert, Filme auf DVD abzuspielen? Ursache ist der in Windows Media Player fehlende MPEG-2- Codec, der zur Wiedergabe von Film-DVDs notwendig ist ? der Codec fehlt, weil Microsoft keine MPEG-2-Lizenz vom Fraunhofer Institut erworben hat. Wenn Sie allerdings eine DVD-Abspielsoftware oder eine Videobearbeitungssoftware installiert haben, die den Codec enthält, etwa WinDVD, dann kann Windows Media Player den damit gelieferten MPEG-2-Codec nutzen. In Windows XP Professional sollte das problemlos möglich sein, in Windows XP Home müssen Sie möglicherweise einen Eintrag in der Registry ändern: Starten Sie Regedit, öffnen Sie den Schlüssel HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/MediaPlayer/Player/ Settings, klicken Sie doppelt auf EnableDVDUI (oder legen Sie den Wert neu an), und setzen Sie ihn auf Ja.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen