Toshiba: erster HD DVD-Player noch im März

Data & StorageStorageWorkspace

Der Elektronikkonzern will noch im März seinen ersten HD DVD-Player auf den Markt bringen. Erste Filme auf den neuen Medien werden zwar erst im April verfügbar sein, das Gerät sei aber abwärtskompatibel zur DVD.

Wie die japanische Wirtschaftszeitung ‘Nihon Keizai Shimbun’ meldet, sollen im ersten Monat 4.000 bis 5.000 Systeme abgesetzt werden.

Ursprünglich wollte Toshiba in den USA mit dem Verkauf von HD DVD-Geräten beginnen. Man habe sich nun jedoch für einen Start in Japan entschieden, um hier früh Marktanteile zu sichern und einen Vorsprung vor dem Konkurrenzformat Blu-ray herauszuarbeiten, hieß es.

Ab Mitte April will Toshiba auch in den UA Player anbieten und wäre damit noch immer deutlich früher vor Ort als Sony. Der Wettbewerber wird seine ersten Blu-ray-Systeme voraussichtlich im Juli bereitstellen.

Der Toshiba-Player soll laut Hersteller rund 850 Dollar kosten. Über die Ausstattung wurde noch nichts bekannt. Im Mai wird Toshiba außerdem den ersten Festplatten-Recorder mit HD DVD-Laufwerk anbieten. In den USA will Toshiba den Markt mit zwei Systemen erobern: Einem preiswerten Player für den Massenmarkt zum Preis von 499,99 Dollar sowie einem High End-Modell für 799,99 Dollar. (ds)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen