Oracle freut sich über gute Zahlen

IT-ManagementIT-Projekte

Der US-Softwarehersteller verdiente im abgelaufenen Quartal mehr als von Analysten erwartet wurde.

Oracle Corporation ist das drittgrößte Softwarehaus der Welt mit Tendenz nach oben, denn im abgelaufenen Quartal legten die Nettoprofite um 42 Prozent zu. Sie stiegen von 540 auf 765 Millionen Dollar (643 Mio. Euro), während der Umsatz von 2,95 auf 3,47 Milliarden Dollar (2,92 Mrd. Euro) kletterte.

Markt-Analysten sind trotz der guten Zahlen nicht ganz so entzückt, da das Wachstum durch Zukäufe realisiert wurde. Das wichtige Geschäft der Datenbank-Lizenzen schwächelt aber momentan, was den Börsianern Sorge bereitet. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen