Microsoft gibt Fehler zu

NetzwerkeSoftware

Bill Gates gibt sich auf Webkonferenz geknickt: Wir haben zu lange damit gewartet, den Browser weiter zu entwickeln.

Auf der Microsoft-Webkonferenz Mix 06 räumte Firmen-Frontmann Bill Gates öffentlich Fehler ein. Man habe dem Browser zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, deshalb hätten Firefox und Opera Marktanteile erobern können.

Mit Windows Vista und dem IE 7 soll aber alles anders werden: Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit sollen aktuelle Standards erreichen. Der IE 7 soll Ende 06 auch für Windows XP zur Verfügung stehen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen