Wird Amazon zum Fondsvermittler?

E-CommerceFinanzmarktMarketingNetzwerkeUnternehmen

Der größte Internethändler bietet womöglich bald auch Finanzprodukte an.

Die Kapitalanlagegesellschaft Fidelity erwägt offenbar den Aufbau eines Fondsshops im Rahmen des Amazon-Angebots. Fidelity-Strategen erscheint Amazon als geeignete Plattform.

Bisher haben die beiden Unternehmen noch keine Einzelheiten der Kooperation bekannt gegeben. Für Amazon wäre ein derartiges Angebot ein Novum und bedeutet mittelfristig möglicherweise den Einstieg in das lukrative Geschäft mit Online-Finanzdienstleistungen. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen