Dell versteigert Grossaufträge

IT-ManagementIT-Projekte

Asiatische Hersteller von Notebooks sollen im Voraus bezahlen, um nächstes Jahr sichere Aufträge zu haben.

Eine weitere Einnahmequelle hat Computerprimus Dell angebohrt: wie die taiwanische Digitimes berichtet, erwartet Dell von den Notebookhersteller auf der Siliziuminsel eine Zahlung in Höhe von drei Prozent ihrer Auftragssumme für 2007, um das volle Auftragsvolumen zu sichern.

Als Vorteil für die Halbleiterhersteller nennt Dell trotz verschwundener Profite die sichere Auftragslage und garantiert steigende Aktienkurse angesichts so guter Geschäfte. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen