Aldi-PC für 999 Euro

KomponentenPCWorkspace

Der Rechner ist ab Mittwoch zu haben und verfügt über einen Schacht, in den sich eine externe Medion-Festplatte ohne Kabel einstecken lässt.

Der Medion-PC MD 8800 wird sowohl von Aldi Nord als auch Aldi Süd verkauft und von einem 3-GHZ-Intel-Prozessor angetrieben. Der Rechner bringt 1024 MByte Arbeitsspeicher mit und eine Grafikkarte Nvidia GeForce 6700 XL mit 128 MByte eigenem Speicher. An Laufwerken stehen eine SATA-Festplatte mit 250 GByte, DVD-Brenner sowie DVD-ROM und Speicherkartenleser zur Verfügung.

Der PC kann Filme, Musik und Fotos wiedergeben, ohne das Betriebssystem booten zu müssen. Ein Multifunktionsdisplay zeigt den aktuellen Sender, Titelinformationen zu abgespielten Songs oder auch den Eingang von Mails an. WLAN bringt der Computer ebenfalls mit; Funkmaus, Funktastatur und Headset liegen bei.

Neben dem Rechner verkauft Aldi auch eine externe Medion-Festplatte mit 250 GByte, die sich einfach und ohne Kabel an den Rechner anstecken lässt. An anderen PCs kann das externe Laufwerk via USB 2.0 angeschlossen werden.

((Update))
Einen ausführlichen Test des Aldi-PCs finden sie hier. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen