Festplatten-Gehäuse: Stardom SR3610
Externes S-ATA

Data & StorageStorage

Stardom liefert mit der SR3610 eine externe Festplatte, die schneller ist als jedes USB 2.0- oder Firewire-Laufwerk.

Testbericht

Festplatten-Gehäuse: Stardom SR3610

Mit seinem E-SATA-Interface liefert das Stardom SR3610 einen vielfach höheren Datendurchsatz als USB-2.0- und Firewire-Laufwerke. Der Clou: Das E-SATA-Interface ist nichts anderes als ein externer S-ATA-Port. Theoretisch lassen sich damit bis zu 150 MByte/s übertragen. Ein RAID-0-Gespann aus den derzeit schnellsten S-ATA-Festplatten des Typs WD Raptor erreicht in der Praxis nur 83,5 MByte/s. Das ist immer noch ein sehr guter Wert: Zwar lässt sich das Stardom auch über USB 2.0 mit einem PC verbinden. Dann sinkt die Transferrate aber deutlich ? im Test auf schwache 23 MByte/s. Läuft nur eine Festplatte im Stardom, reicht dessen E-SATA-Performance auch für das schnellste Laufwerk: Die WD Raptor läuft im SR36010 so flott wie am internen S-ATA-Port eines PCs.

Praktisch: Über Gehäusetasten und ein kleines LC-Display lassen sich Temperatur, RAID-Modus und zeitgesteuerte Backups einstellen. Laufwerke kann man nicht direkt ins Gehäuse schieben, sondern muss sie erst in Rahmen einsetzen. Dabei verrutschen die Schrauben allzu leicht und verklemmen sich.

Die Performance des Stardom SR3610 stimmt ? nie war eine externe Festplatte schneller. Der fummelige Festplatten-Einbau kostet allerdings viel Zeit und Nerven.


Testergebnis

Festplatten-Gehäuse: Stardom SR3610

Hersteller: Stardom
Produktname: SR3610

Internet: Stardom Homepage
Preis: 300 Euro (Stand 04/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Schnittstellen: E-SATA, USB 2.0
Anzahl Festplatten (Festplatten nicht mitgeliefert): bis zu zwei Laufwerke
Formfaktor/Interface: 3,5 Zoll/S-ATA
Raid-Level: 0 (Striping) 1 (Mirroring)
Ausstattung: 2 Gehäuselüfter, LC-Display
Maße/Gewicht (ohne Festplatten): 122 x 203 x 102 mm/1,7 kg

Messwerte (im Raid-0-Modus mit zwei Laufwerken des Typs WD Raptor)
Transferrate E-SATA: 83,5 MByte/s
Transferrate USB 2.0: 22,5 MByte/s

Fazit
Mit seinem E-SATA-Interface ist das Stardom SR3610 schneller als jedes USB-2.0- oder Firewire-Laufwerk. Der Festplatten-Einbau ist aber sehr umständlich.

Gesamtwertung: befriedigend
Leistung (35%): gut
Ausstattung (30%): gut
Ergonomie (25%): ausreichend
Service (10%): gut