Phishing-Attacken von chinesischem Bank-Server

SicherheitSicherheitsmanagement

Erstmals verwendeten Online-Betrüger den Server einer echten Bank zum Abwickeln ihrer kriminellen Geschäfte.

Wie Netcraft berichtet, wurde erstmals der Server einer ansonsten vertrauenswürdigen Bank von Cyberkriminellen zum Abwickeln von Phishing verwendet.

Die Shanghaier Filiale der China Construction Bank (CCB) hostete am Samstag, 11.3., Phishing-Webseiten für Kunden der Chase Bank sowie für Ebay-Nutzer, um diesen jeweils Passwörter, PIN-Nummern, etc zu entlocken.

Die Kriminellen konnten vermutlich über ungenügende Securitymassnahmen hinweg in die Bankserver eindringen und dort Speicherbereiche für sich und ihre finsteren Geschäfte reservieren. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen