Philips muss Plasma-TVs zurückrufen

Workspace

In den USA müssen 12.000 Geräte wegen akuter Brandgefahr überprüft werden. Kondensatoren versagen und fangen Feuer.

Der Technologiekonzern Philips muss aktuell in den USA 12.000 Plasma-Fernseher der Grössen 42″ und 50″ zurückrufen.

sBei der Montage dieser Gerätereihe für den US-Markt wurden unzuverlässige Kondensatoren verbaut, die schon in mehreren Fällen zu Gerätebränden geführt haben. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen