Pentagon will Armee aus Insekten-Cyborgs einsetzen

Allgemein

Das US-Militärforschungszentrum DARPA veröffentlichte Pläne, Insekten mit Microchips zu bestücken und für Kriegszwecke einzusetzen.

Nach einem aktuellen Artikel der BBC Online arbeitet der Forschungsarm des US-Militärs angestrengt an einer Kombination von Insekten und Mikro-Elektronik, um daraus neue Möglichkeiten zu Kriegführung zu gewinnen.

Zunächst sollen solche elektronisch gesteuerten Insekten Spüraufgaben wahrnehmen, etwa nach chemischen Waffen oder Sprengstoff. Allerdings sind sich Experten uneinig, was die Aussichten solcher Forschungsunternehmungen betrifft.

Die DARPA (Defence Advanced Research Projects Agency) verfügt offiziell über 240 Mitarbeiter und ein Jahresbudget von 2 Milliarden US-Dollar. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen