AVM Fritzbox Fon WLAN 7170
Alles drin, alles dran

MobileNetzwerkeVoIPWLAN

AVM hat der Fritzbox Fon einen WLAN-Modus mit 125 MBit/s und einen USB-Anschluss für externe Geräte spendiert.

Ausstattung und Bedienung

AVM Fritzbox Fon WLAN 7170

Die Fritzbox Fon WLAN 7170 besitzt vier Ethernet-Ports, und damit doppelt so viele wie das Vorgängermodell 7050. Dafür wurde der USB-Port für Client-Rechner durch einen USB-Host-Anschluss ersetzt. Über diesen lassen sich Drucker, externe Festplatten und Speichersticks ins Netzwerk integrieren. Eine Benutzerverwaltung, um für jeden Anwender private Verzeichnisse anzulegen, gibt es zwar nicht. Mittels Kennwortschutz sowie der Möglichkeit, nur das Lesen und nicht das Schreiben von Daten zu erlauben, lässt sich der Zugriff jedoch etwas reglementieren.

Die Verkabelung der Fritzbox und die Basiskonfiguration verlaufen gewohnt einfach: Dank detaillierter und verständlich formulierter Anleitung kann auch der unerfahrene Anwender kaum etwas falsch machen. Der Profi dagegen findet alle Funktionen, die heutzutage für ein kleines Heim- oder Büronetzwerk benötigt werden.


Funknetzwerk

AVM Fritzbox Fon WLAN 7170

Wie die Fritzbox WLAN unterstützt nun auch die Fritzbox Fon WLAN einen Modus für eine schnellere Datenübertragung als nach dem Funkstandard 802.11g. AVM gibt als Bruttodatenrate 125 MBit/s an, im Test kann im Zusammenspiel mit einem Fritz WLAN USB-Stick ein Durchsatz von knapp 4 MByte/s erreicht werden.

AVM liefert die Fritzbox mit gesichertem Funknetzwerk aus. Via Stick and Surf lassen sich die WLAN-Sicherheitseinstellungen denkbar leicht an den WLAN-Client übertragen einfach den USB-Stick von AVM an den USB-Port der Fritzbox stecken, und die notwendigen Schlüssel werden übertragen.


Telefonfunktionen

AVM Fritzbox Fon WLAN 7170

Wie schon in den Vorgängermodellen steckt auch in der 7170 eine vollwertige Telefonanlage, die sowohl Gespräche über die Amtsleitung als auch per VoIP erlaubt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein ISDN- oder Analoganschluss vorhanden ist die Fritzbox kommt mit beiden zurecht. Ebenso flexibel ist man auf Endgeräteseite, denn neben S0-Schnittstelle ist auch ein Analoganschluss vorhanden, der dank beiliegendem 3fach-TAE-Adapter drei Geräte bedienen kann.

Die Telefonfunktionen lassen sich ohne Schwierigkeiten konfigurieren; im täglichen Betrieb sind trotz VoIP kaum Unterschiede zur bisherigen Festnetztelefonie festzustellen, sowohl was Handhabung als auch Sprachqualität angeht.


Fazit

AVM Fritzbox Fon WLAN 7170

Auch mit der Fritzbox 7170 kann der Käufer nichts falsch machen. Das Gerät kombiniert praktische Funktionen mit gewohnt unkomplizierter Bedienung.

Plus
– schnelles und ab Werk gesichertes WLAN
– kommuniziert mit ISDN- und Analoganschlüssen sowie -Endgeräten
– Komfortfunktionen wie Nachtschaltung und Kostenkontrolle

Minus
– WPA und WPA 2 nur mit Preshared Keys

Info
Hersteller: AVM
Vertrieb: Amazon
Preis: 249 Euro