Marktforschungstool verfolgt Musik und Videos im Internet

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Ein Softwarewerkzeug ermöglicht Platten- und Produktionsfirmen schon bald, die Online-Nutzung ihrer Songs und Filme nachzuvollziehen.

Bisher war die Auswertung der Nutzung von Daten und Dateien mit einem großen Zeitaufwand verbunden. Das US-Marktforschungsinstitut BigChampagne bietet dafür nun ein neuartiges User-Data-Tool namens BCDash. Es fasst die einzelnen Statistiken von verschiedenen Partnern wie AOL, Yahoo Music, iTunes und großen Online-Shops in einem einzigen Bericht zusammen. Das Tool gibt zudem Schätzungen über die Anzahl illegal verbreiteter Titel ab. Die Ergebnisse sollen den Unternehmen helfen, ihre Produkte besser vermarkten zu können.

Mit BCDash könne man zum Beispiel erkennen, ob ein Musikvideo in einem Teil des Landes öfter angesehen wird als in einem anderen, erklärt BigChampagne-Chef Eric Garland. Mit dem neuen Tool habe man die Daten noch während der Promotion-Phase zur Hand und könne sofort reagieren. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen