Webdesign – NVU
Kostenloser HTML-Editor

DeveloperIT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware

Das kostenlose DHTML-Tool NVU ist jetzt in Version
1.0 zu haben.


HTML-Editor ___

Der HTML-Editor, der auf Basis des Netscape Composers entstanden ist, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die ist vor allem darauf zurückzuführen, dass es das Tool für eine breite Palette an Plattformen gibt und dass es sich in seiner Kompaktheit wohltuend von den voluminösen Boliden abhebt, die unter der Flagge Websuite daherkommen. Das hat zum Beispiel eine extrem kurze Ladezeit zur Folge. Ein Doppelklick auf ein HTML-File bringt das Tool inklusive der zu editierenden Datei in kürzester Zeit auf den Bildschirm.
Trotzdem fehlt es nicht an Features, mit denen sichWebdesign komfortabel durchführen lässt. Der integrierte FTP-Client nivelliert dabei die Unterschiede zwischen lokalem PC und entferntem Webserver als Speichermedium von HTML-Dokumenten weitgehend.
Zahlreiche Assistenten unterstützen den Designer beim Entwurf einer Seite. So gibt es zum Beispiel Wizards für Tabellen, Bilder und CSS. Insbesondere der integrierte CSS-Editor kann sich sehen lassen. Weniger geeignet ist NVU für Programmierer. Zwar lassen sich PHP-Codeschnipsel jederzeit in ein HTML-Dokument einfügen, will man jedoch ein PHP-Skript laden, scheitert dies mit einer Fehlermeldung.

Download:
www.nvu.com

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen