Apple bringt nochmals neue OS-X-Patches

MacSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Nicht alle Bugs waren im letzten Security-Fix beseitigt, neue wurden sogar mitgeliefert. Apple bietet jetzt Abhilfe.

Schon wieder bringt Apple neue Patches für OS X – zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen. Die neuen Flicken beseitigen auch Fehler, die erst mit den letzten Patches entstanden waren und die der Security-Experte Secunia als extrem kritisch bezeichnete.

Apples Software-Vizechef Bud Tribble erklärte gegenüber US-Medien, dass die Prüfmechanismen für Downloads, Mail und Chat nochmals eindringlich verbessert wurden. Diese Prüfung schlug in ihrer vorherigen Version allerdings auch bei harmlosen Daten Alarm.

Apple bietet das “Security-Update 2006-002” über die integrierte Update-Funktion oder direkt auf der Apple-Seite zum Download an. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen