Webdesing – Usersperre
Virtuelle Türsteher

DeveloperIT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware

Ob Forum oder Gästebuch – immer wieder gibt es ein paar Nutzer, die negativ auffällig werden und man aussperren will.


Störenfried ___

Ob Forum oder Gästebuch ? immer wieder gibt es ein paar Nutzer, die negativ auffällig werden und somit auf den Seiten nichts mehr zu suchen haben. Auf Grund der Architektur des Internets bleiben dem Webmaster jedoch wenig Möglichkeiten, einen bestimmten Nutzer gezielt von den eigenen Seiten fernzuhalten.

Nutzt ein Störenfried ständig dieselbe feste IPAdresse, ist ein Eintrag in der Datei .htaccess eine schnelle und effektive Lösung. Die Lösung steht jedoch nicht jedem Webmaster zur Verfügung. Mit Server Side Includes sowie Javascript basteln Sie sich jedoch die gleiche Lösung im Handumdrehen selbst und schützen Ihre Website so vor ungewollten Störenfrieden.
Hierzu fragen Sie die IP-Adresse der Benutzer ab und setzen diese in eine if-Abfrage:

Noch einfacher geht es mit PHP.Damit die Header- Weiterleitung funktioniert, achten Sie darauf, dass das PHP-Skript in der HTML-Datei ganz oben steht:

$ip = getenv (“REMOTE_ADDR”);
if($ip == “x.x.x.x” || $ip ==”x.x.x.x”) { header(“Location:http://www.example.com”); }
?>

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen